• Veranstaltungen

    Veranstaltungen

    Die aktuelle Übersicht über die
    Veranstaltungen der Kirchengemeinde in den kommenden Monaten

  • Current
Thumbnail for Die Corona-Pandemie als spirituelle Herausforderung

Ökumenischer Kirchentag
Samstag, 15.05.2021, 9:00-10:00 Uhr -live-Übertragung in die Kreuzkirche
Was motiviert und belebt uns, wovon nehmen wir Abschied?


Dr. Katrin Brockmöller, Direktorin des Kath. Bibelwerks, Stuttgart
Dr. Frank Hofmann, Chefredakteur von Andere Zeiten, Hamburg Bernd Lohse,
Pilgerpastor, Hamburg Markus Roentgen, Theologe und Geistlicher Begleiter, Köln
Claudia Schimmer, Religions- und Tanzpädagogin, Offenburg
Dr. Kerstin Söderblom, Hochschulpfarrerin der Ev. Studierendengemeinde, Mainz

Moderation: Verena Maria Kitz, Leiterin des Zentrums für Trauerseelsorge St. Michael, Frankfurt/Main

 

Thumbnail for Mit Dir will ich meinen Bund aufrichten | Genesis 6,12-22

Ökumenischer Kirchentag,
Samstag, 15. Mai, Übertragung in die Kreuzkirche, Binger Str. 9, Sigmaringen
Bibelarbeiten

10:15 - 10:30 Uhr, Bibelarbeit mit M. Käßmann
10:45 - 11:10 Uhr, Bibelarbeit mit W. Kretschmann

Mit Dir will ich meinen Bund aufrichten | Genesis 6,12-22

Von Blicken und Sehgewohnheiten, vom Augenöffnen und von Zukunftsaussichten erzählen die Bibeltexte des 3. ÖKT ausgehend vom Leitwort "schaut hin". Sie öffnen unseren Blick in den Tag, sie gehen mit ins Programm.

Der dritte ökumenische Kirchentag ist digital und dezentral.
Die Kirchen in Sigmaringen und Umgebung sind mit Veranstaltungen mit dabei!
Die Zoomzugänge zu den Veranstaltungen erhalten Sie über die Homepage evang-sig.de/oekt und über das Bildungszentrum Gorheim, außer der Veranstaltung am 05.05.

Alle Veranstaltungen am Samstag werden auch in die Kreuzkirche übertragen.
Infos zur Veranstaltung finden Sie auf der Homepage
des Bildungszentrums Gorheim - bildungszentrum-gorheim.de
der Ev. Kirchengemeinde Sigmaringen - evang-sig.de/oekt
und des Dekanats Sigmaringen-Meßkirch - www.dekanat-sigmaringen-messkirch.de

Alle Veranstaltungen des Kirchentags: www.oekt.de

 

Thumbnail for Schau hin, die trauen sich. Vom Segen der Trauung

Ökumenischer Kirchentag,
Samstag, 15. Mai, Veranstaltungsstream in der Kreuzkirche
mit Nachgespräch über Zoom: Scheifers/Mayer

14:00 Uhr Schau hin, die trauen sich. VomSegen der Trauung mit Julia Knop u.a.
Anschließende Zoomdiskussion.

Mit dabei sind: Frank Scheifers, Clemens Mayer (BildungszentrumGorheim)

Der dritte ökumenische Kirchentag ist digital und dezentral.
Die Kirchen in Sigmaringen und Umgebung sind mit Veranstaltungen mit dabei!
Die Zoomzugänge zu den Veranstaltungen erhalten Sie über die Homepage evang-sig.de/oekt und über das Bildungszentrum Gorheim, außer der Veranstaltung am 05.05.

Alle Veranstaltungen am Samstag werden auch in die Kreuzkirche übertragen.
Infos zur Veranstaltung finden Sie auf der Homepage
des Bildungszentrums Gorheim - bildungszentrum-gorheim.de
der Ev. Kirchengemeinde Sigmaringen - evang-sig.de/oekt
und des Dekanats Sigmaringen-Meßkirch - www.dekanat-sigmaringen-messkirch.de

Alle Veranstaltungen des Kirchentags: www.oekt.de

Thumbnail for „Im Gespräch“ mit H. Bedford-Strohm und M. Weihe zu SeaWatch

Ökumenischer Kirchentag,
Samstag, 15. Mai, 17:00- 18:30 Uhr, Kreuzkirche, Binger Str. 9, Sigmaringen
mit Nachgespräch über Zoom, Ströhle, Caritas/LEA

Im Anschluss gibt es die Möglichkeit zur Diskussion.
Bei der Diskussion sind mit dabei:Matthias Ströhle (Ev. KirchengemeindeSigmaringen)
und VertreterInnen der Flüchtlingsarbeit der Kirchen.

Der dritte ökumenische Kirchentag ist digital und dezentral.
Die Kirchen in Sigmaringen und Umgebung sind mit Veranstaltungen mit dabei!
Die Zoomzugänge zu den Veranstaltungen erhalten Sie über die Homepage evang-sig.de/oekt und über das Bildungszentrum Gorheim, außer der Veranstaltung am 05.05.

Alle Veranstaltungen am Samstag werden auch in die Kreuzkirche übertragen.
Infos zur Veranstaltung finden Sie auf der Homepage
des Bildungszentrums Gorheim - bildungszentrum-gorheim.de
der Ev. Kirchengemeinde Sigmaringen - evang-sig.de/oekt
und des Dekanats Sigmaringen-Meßkirch - www.dekanat-sigmaringen-messkirch.de

Alle Veranstaltungen des Kirchentags: www.oekt.de

Thumbnail for For Future. Wege aus der Klimakrise mit Annalena Baerbock, Prof. Dr.Dr. Johannes Wallacher u.a

Ökumenischer Kirchentag,
Samstag, 15. Mai, 19:30 Uhr, Veranstaltungsstream in der Kreuzkirche, Binger Str. 9, Sigmaringen,
Nachgespräch über Zoom mit Scheifer/Mayer und Ströhle

Im Anschluss gibt es die Möglichkeit zur Diskussion.
Bei der Diskussion sind mit dabei:Frank Scheifers, Clemens Mayer und MatthiasStröhle

Der dritte ökumenische Kirchentag ist digital und dezentral.
Die Kirchen in Sigmaringen und Umgebung sind mit Veranstaltungen mit dabei!
Die Zoomzugänge zu den Veranstaltungen erhalten Sie über die Homepage evang-sig.de/oekt und über das Bildungszentrum Gorheim, außer der Veranstaltung am 05.05.

Alle Veranstaltungen am Samstag werden auch in die Kreuzkirche übertragen.
Infos zur Veranstaltung finden Sie auf der Homepage
des Bildungszentrums Gorheim - bildungszentrum-gorheim.de
der Ev. Kirchengemeinde Sigmaringen - evang-sig.de/oekt
und des Dekanats Sigmaringen-Meßkirch - www.dekanat-sigmaringen-messkirch.de

Alle Veranstaltungen des Kirchentags: www.oekt.de

Thumbnail for Abschlussgottesdienst des 3. Ökumenischen Kirchentags

Ökumenischer Kirchentag,
Sonntag, 16. Mai, 9.45 Uhr Übertragung des Ökumen. Gottesdienstes
in der Kreuzkirche in Sigmaringen und in der St. Peter und Paul Kirche in Sigmaringendorf

An der Weseler Werft mit Blick auf die Skyline Frankfurts findet der 3. ÖKT seinen geistlichen Abschluss.
Der Gottesdienst lädt zum genauen Hinschauen ein, zum Innehalten und zum Losgehen.

Einleitung und Abschluss in der Kreuzkirche: Matthias Ströhle und Frank Scheifers ||
Einleitung und Abschluss in Sigmaringendorf: AK-Ökumene.

Platzreservierung für die Kreuzkirche unter evang-sig.de/oekt

 

Veranstaltungen des Seniorenkreises
Donnerstag, 20. Mai,
Treffpunkt um 14:20 Uhr vor dem Runden Turm

Ausstellung Handel im Wandel im Runden Turm
Handel und Geschäftswelt einer Stadt sind einem steten Wandel unterworfen. Geschäfte schließen, andere eröffnen neu.
Die Ausstellung im runden Turm bietet einen "Foto - Rundgang" durch unsere Stadt im Gestern und Heute, bei dem man den Veränderungen in der Geschäftswelt von Sigmaringen nachspüren kann.
Treffpunkt um 14:20 Uhr vor dem Runden Turm.
Beginn der Führung um 14:30 Uhr,

Anmeldung bis Dienstag 18. Mai 2021 bei Frau Hahn - Guthörl Tel. 07579 - 9109 oder bei Frau Kopf Tel. 07571 – 52461.

Thumbnail for Altwerden als Gabe und Aufgabe.

Begegnungen und Gespräche
Donnerstag 20. Mai,
Ev. Gemeindehaus von 16:00 - 18:00 Uhr

Mit zunehmendem Alter bleiben körperliche Begrenzungen nicht aus, die sich auch psychisch und sozial auswirken. Häufig ist das Älterwerden von Ängsten begleitet und wird als Wertminderung erfahren in einer Gesellschaft, in der das Jungsein zählt. Durch eigene Erfahrungen mit dem Älterwerden und durch Beispiele aus der Seelsorge soll auch aufgezeigt werden, wie der christliche Glaube bei der Bewältigung eine Hilfe sein kann.
Referent: Pfarrer i.R. Helmut Müller, Maria Steinbach

Thumbnail for "Gelebte Nächstenliebe - Florence Nightingale, Begründerin der modernen Krankenpflege"

Frauengesprächskreis
Dienstag, 15. Juni, 9:00 Uhr im Gottesdienstraum der Kreuzkirche, Binger Str. 9
Referentin: Dr. Christine Thumm, Balingen

"Gelebte Nächstenliebe - Florence Nightingale, Begründerin der modernen Krankenpflege".
Ganz aktuell "passend zur Pandemie".
 

Thumbnail for Erinnern ist menschlich

Erwachsenenbildung
Mittwoch, 16. Juni 2021, 19.30 Uhr, Ev. Gemeindehaus Karlstraße 24

„Pietät gegenüber den Toten, ihrem Nachlass, ihrer Lebensform, ist das früheste Stück Kultur, das wir kennen können.“ (Hans Blumenberg).
In einer solchen kulturanthropologischen Perspektive erschließt sich die Bibel als eine hervorragende Quelle. Zwar gibt es ältere Zeugnisse etwa aus Mesopotamien oder Ägypten. Aber für Europa sind die symbolischen Formen und Rituale der Erinnerung, die die Bibel bezeugt, auf vielfältige Weise prägend gewesen.
Anhand ausgewählter Beispiele zeigt Prof. Hans Martin Dober, wie der Umgang mit der Bibel sowohl im Juden- als auch im Christentum eine Kultur des Erinnerns begünstigt hat. Ebenso diskutiert er die Frage, welche Bedeutung die biblischen Zeugnisse für die Gestaltung des Gedenkens in der Gesellschaft der Gegenwart haben.

Hans Martin Dober ist applizierter Professor für Praktische Theologie in Tübingen und Pfarrer der Landeskirche in Tuttlingen. Seine wissenschaftlichen Arbeitsschwerpunkte liegen im Bereich der jüdischen Religionsphilosophie der Moderne.
Veranstalter: Evangelische Erwachsenenbildung Sigmaringen und Kreiskulturforum des Landkreises Sigmaringen.

Eintritt frei, Spenden erbeten.

Thumbnail for Jüdisches Leben in Hechingen

Begegnungen und Gespräche
Donnerstag 08. Juli, Ev. Gemeindehaus von 16:00 - 18:00 Uhr.
Referentin: Ilse Hornäcker, 1993-2006 Pfarrerin in Hechingen

Der Beginn jüdischen Lebens in Hechingen geht ins 15. Jahrhundert zurück. Aus wirtschaftlichem Interesse der Grafen von Zollern wur-den Juden in der Stadt durch Judenschutzbriefe angesiedelt. 1544 umfasste die jüdische Gemeinde Hechingens 10 Familien, 1842 war sogar jeder 4. Einwohner der Zollerstadt jüdischen Glaubens. Jüdische Unternehmer beginnen 1850 mit der Industrialisierung Hechingens. Aber die Geschichte der Hechinger jüdischen Gemeinde ist sehr wechselvoll. Es ist eine Geschichte zwischen Akzeptanz und Ausgrenzung. Und unter der Nazidiktatur wurde jüdisches Leben auch in Hechingen systematisch ausgelöscht.

Ilse Hornäcker, 1993-2006 Pfarrerin in Hechingen, wird über Spuren jüdischen Lebens in der Zollerstadt berichten und vom Umgang mit dieser Geschichte erzählen.

Referentin: Pfarrerin i.R. Ilse Hornäcker, Sigmaringen

Die Exkursion nach Hechingen ist für den 30. September geplant. Im nächsten Gemeindebrief werden die Reiseda-ten, wie Abfahrtszeit und Aufenthaltsdauer, veröffent-licht.

Thumbnail for Von der Last der Vergangenheit zur Vergebung

Frauengesprächskreis
Dienstag, 21. September, 9:00 Uhr im Gottesdienstraum der Kreuzkirche,
Referentin: Gabi Kunz

Von der Last der Vergangenheit zur Vergebung

Wenn möglich, werden wir einen Kirchkaffee anbieten. Herzliche Einladung an alle Interessierte. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Auf Ihr Kommen freut sich E. Schuler und das Team.

Pfarramt I

Dorothee Sauer
Pfarrerin in Sigmaringen & Codekanin im ev. Kirchenbezirk Balingen

Tel. 07571 / 683014

Pfarramt II

Matthias Ströhle
Pfarrer in Sigmaringen & Beauftragter für Hochschulseelsorge im ev. Kirchenbezirk Balingen

Tel. 07571 / 683011

Pfarramt III

Kathrin Fingerle & Micha Fingerle
Pfarrerin und Pfarrer in Sigmaringen

Tel. 07571 / 3430

Top