• slide

Taizé meets Bach

Chorprojekt 2019

Viele Menschen fahren zu Taizé-Abenden, um durch Meditation und Gebet innerlich bereichert zu werden. Die Taizé-Melodien sind sehr eingängig und gefühlvoll. Viele der Melodien sind über die Konfessionsgrenzen hinweg bekannt. Es gibt verschiedene Formen, von einfachen bis über 10-stimmige Choräle. Es ist ein purer Genuss, Taizé-Lieder selbst mitzusingen und auch die Klangpracht von Solisten, Instrumentalisten und Chören zu hören.

Kantor Lee plant, im kommenden Jahr mit der Kantorei verschiedene selbst komponierte Stücke zu singen, die auf Taizé-Melodien beruhen. Diese Neukompositionen sollen unter dem Motto „Taizé meets Bach“ stehen. Dies ist so gemeint, dass die Taizé-Melodien als Haupt-Bestandteil mit anderen Elementen wie Choralmelodien oder Musikabschnitten aus bekannten Quellen zusammen wirken und so zu einem harmonischen Ganzen geführt werden. Kantor Lee möchte dabei die Möglichkeit nutzen, dass sich evangelische und ökumenische Choräle begegnen, die inhaltlich zum geistlichen Gehalt der Taizé-Melodien passen.

Kantor Lee: „Ich möchte wie ein Kind damit anfangen wie ein „Lego-Spielblock“ durch das ganze Kirchenjahr hindurch.“ Damit ist gemeint, dass die Kantorei seine Bearbeitungen zu den Taizé-Melodien bei verschiedenen Gottesdiensten durch das Kirchenjahrhindurch in einfacher Form mit der Gemeinde singt, so dass am Ende alle Bearbeitungen ein ganzes Werk ergeben, das zusammen mit dem Blockflötenkreis, Solisten und einem Streichorchester uraufgeführt werden kann.

Ein besonderes Element wird dabei sein, dass die Zuhörer auch beteiligt werden, so dass im Endeffekt ein „Mitsing-Konzert“ entsteht.

Zu diesem Jahresprojekt laden wir herzlich interessierte Mitsänger (-innen), besonders Streichinstrumentalisten, Holzbläserspieler -innen und Blockflötenspieler ein. Nur wenn klar ist, wer mitmacht, mitsingt und mitspielt, können die Stücke auch entsprechend komponiert werden.

Kantor

S.Lee.jpg
Sukwon Lee

Karlstraße 30
72488 Sigmaringen

 

   07571 - 754111

Mehr

Sie sind herzlich eingeladen mitzusingen! Die Kantorei trifft sich jeden Montag um 20.00 Uhr im Gemeindehaus in der Karlstr. 24 und freut sich über neue Sängerinnen und Sänger. Für die Proben des Konzertrepertoires stehen Übe-CDs zur Verfügung.

Pfarramt I

Dorothee Sauer
Pfarrerin in Sigmaringen & Codekanin im ev. Kirchenbezirk Balingen

Pfarramt II

Matthias Ströhle
Pfarrer in Sigmaringen & Beauftragter für Hochschulseelsorge im ev. Kirchenbezirk Balingen

Pfarramt III

Kathrin Fingerle & Micha Fingerle
Pfarrerin und Pfarrer in Sigmaringen

Top