Spannender Abschluss der Ikonenausstellung

Mit einem schönen und vor allem sehr informativen Schlusspunkt ging Mitte Januar die Ikonenausstellung im ökumenischen Gemeindebüro mittendrin zu Ende. Begonnen hatte die Ausstellung am 1. Advent. Sie zeigte neben einer Weihnachtsikone, ein Geschenk der orthodoxen Diözese Chelm/Lublin in Polen an den ev. Kirchenbezirk Balingen, viele weitere Ikonen aus dem ev. Dekanat und vor allem aus privater Hand. Zur Finissage mit Vortrag fanden sich knapp 30 Personen ein. Erzpriester Michael Buk von der orthodoxen Kirchengemeinde Heiliger Martin von Tour in Balingen und seine Frau Marina Buk fesselten die Zuhörenden gut anderthalb Stunden mit ihrem Vortrag „Die orthodoxe Glaubenswelt dargestellt in den Ikonen –die Weihnachtsikone“. Neben Informationen zur vorgeschriebenen Bildgestaltung der Weihnachtsikone und den Vorschriften zur Ikonenherstellung konnten die Zuhörenden auch Fragen zum orthodoxen Glauben und zur orthodoxen Gemeinde in Balingen stellen. Für alle war beeindruckend, welcher Reichtum sich hinter der Theologie der Ikonen verbirgt.

Foto: M. Ströhle


Informationen zur Veröffentlichung

Veröffentlichungsdatum: 17.01.19

Quelle/Autor: Dorothee Sauer (Ev. Kirchengemeinde Sigmaringen)

Pfarramt I

Dorothee Sauer
Pfarrerin in Sigmaringen & Codekanin im ev. Kirchenbezirk Balingen

Tel. 07571 / 683014

Pfarramt II

Matthias Ströhle
Pfarrer in Sigmaringen & Beauftragter für Hochschulseelsorge im ev. Kirchenbezirk Balingen

Tel. 07571 / 683011

Pfarramt III

Kathrin Fingerle & Micha Fingerle
Pfarrerin und Pfarrer in Sigmaringen

Tel. 07571 / 3430

Top