• Ev. Kirchengemeinde <br>Sigmaringen

    Ev. Kirchengemeinde
    Sigmaringen

    Evangelische Stadtkirche

  • Ev. Kirchengemeinde <br>Sigmaringen

    Ev. Kirchengemeinde
    Sigmaringen

    Kreuzkirche

  • Current
  • thumb06
  • thumb06
  • thumb06
  • thumb06

Vistiation 2018/2019

Was ist eine Visitation?

Zwischen November 2018 und Mai 2019 findet in Sigmaringen die Visitatation der Kirchengemeinde statt. Die Visitation gibt dem Kirchengemeinderat die Möglichkeit, gezielt den Blick in die Zukunft zu richten und wichtige Entscheidungen für die kommenden Jahre zu treffen. 

Die Visitation beginnt mit einem Gemeindeforum am 23.11.2018. Auf dieser Seite informieren wir Sie über die Vistation.


Der Start zur Visitation - das Gemeindeforum!

Der Auftakt der Gemeindevisitation motiviert zur Weiterarbeit

„Kirche - Heimat oder Fremde?“ Unter diesem Motto stand das Gemeindeforum am 23. Nov., welches den Auftakt zur Visitation der Kirchengemeinde bildete. Mehr als 100 Personen konnte Co-Dekanin Sauer im vollbesetzten Gemeindesaal begrüßen, darunter auch Vertreter aus der Wirtschaft, Diakonie, Ökumene und der Wissenschaft. Gerne wäre auch Landrätin Bürkle dabei gewesen, die sich jedoch kurzfristig wegen Krankheit entschuldigen lassen musste.

„Eine Kirche wird für mich zur Heimat, wenn ich in ihr Befreiung und Hoffnung erfahre, wenn ich  wertgeschätzt werde und Gemeinschaft erlebe,“ mit diesen sehr persönlichen Kriterien begann Pfarrer Ströhle den inhaltlichen Teil des Forums.  Gleichzeitig lud er alle Anwesenden ein, interaktiv  ihre Kriterien für Heimat auf Post-its zu schreiben. Wie Heimat in der Kirchengemeinde auf vielfältige Weise gelebt wird, wurde dann in Kurzfilmen über die Gemeindegruppen gezeigt, die die Konfirmanden hergestellt hatten.

Im Anschluss daran nahm Dekan Neubrand in seinem Votum Joh 17,21 auf: „Ich will, dass ihr alle eins seid.“ Er betonte, dass dies ein Auftrag ist, an dem wir alle arbeiten müssen. Nachdenklich stimmte das Votum des Wirtschaftsberaters. Die offizielle Kirche sei in der Arbeitswelt kaum präsent, so betonte er. Dies gibt zu denken. Ebenso wie der Zustand, dass Vertreter der lokalen Politik so gut wie nicht beim Forum anwesend waren.

Der Dekan des Fachbereichs Informatik der Hochschule Albstadt-Sigmaringen, Prof. Morgenstern, machte  deutlich, dass Digitalisierung in der gegenwärtigen Gesellschaft und auch in der Kirche normal sein sollte, dass Menschen in der Kirche aber auch ganz gezielt ‚analoge Orte‘  suchen. 

Als letztes stellte Pfr. Maile eine Umfrage unter Schülern einer 13. Klasse zum Thema Kirche und Heimat vor.  Danach ging es zu Gesprächen in Kleingruppen, in denen intensiv über das Gehörte diskutiert wurde. Allgemein war der Wunsch groß diese Gespräche fortzuführen. Abgeschlossen wurde der Abend durch den Segen und das gemeinsame Singen des Liedes „Herr Deine Liebe“, welches von Pfarrer Fingerle eingeleitet wurde.

 

M. Ströhle
 

Bilder vom Gemeindeforum

Link zur Einladung zum Gemeindeforum

Presseberichte

Interne Dateien


Die Dateien sind nur abrufbar, wenn Sie eingeloggt sind. Sie können sich hier einloggen

Login


Pfarramt I

Dorothee Sauer
Pfarrerin in Sigmaringen & Codekanin im ev. Kirchenbezirk Balingen

Pfarramt II

Matthias Ströhle
Pfarrer in Sigmaringen & Beauftragter für Hochschulseelsorge im ev. Kirchenbezirk Balingen

Pfarramt III

Kathrin Fingerle & Micha Fingerle
Pfarrerin und Pfarrer in Sigmaringen

Top