Johannes Kepler (1571-1630)

Donnerstag, 28. Mai, 16-18 Uhr,
Ev. Gemeindehaus
Referentin: Dr. Dorothee Schlunk, Tübingen


Johannes Kepler (1571-1630)

Am 27.12.1571 kam in Weil der Stadt der Astronom Johannes Kepler zur Welt. Er entdeckte die Gesetze der Planetenbewegungen, die seinen Namen tragen und bis heute gelten. Auch die Raumfahrt des 20. und 21. Jahrhunderts ist ohne die Keplerschen Gesetze nicht denkbar. Visionär sah Kepler die Raumfahrt voraus: „Man schaffe Schiffe und Segel, die sich für die Himmelsluft eignen. Dann wird es auch Menschen geben, die vor der öden Weite des Raumes nicht zurückschrecken werden.“ Jahrelang hielt ihn der Hexenprozess, der gegen seine Mutter Katharina Kepler geführt wurde, in Atem.
Dorothee Schlunk berichtet über Johannes Kepler, der sein Leben und Wirken im Spannungsfeld zwischen Reformation, Gegenreformation und Dreißigjährigem Krieg zubrachte, und 1630 in Regensburg starb.

Referentin: Dr. Dorothee Schlunk, Tübingen


Absage der Veranstaltung

Liebe Interessierte,

um die weitere Ausbreitung des Coronaviruses zu verhindern, müssen wir diese Veranstaltung leider absagen. Dies tut uns sehr leid!

Möglicherweise werden wir die Veranstaltung zu einem anderen Zeitpunkt nachholen. Wir informieren Sie dann über unsere Homepage und über unsere weiteren Kommunikationswege.

Unser Gemeindeleben findet dennoch statt, nur auf anderem Wege. schauen Sie doch einfach einmal auf unserer Seite Gemeinde im Netz vorbei.

Ihre Pfarrerinnen und Pfarrer der Kirchengemeinde Sigmaringen

Bild: Wikipedia
Übersicht über die Veranstaltungsorte

weitere Bilder und Informationen zur Veranstaltung

Pfarramt I

Dorothee Sauer
Pfarrerin in Sigmaringen & Codekanin im ev. Kirchenbezirk Balingen

Tel. 07571 / 683014

Pfarramt II

Matthias Ströhle
Pfarrer in Sigmaringen & Beauftragter für Hochschulseelsorge im ev. Kirchenbezirk Balingen

Tel. 07571 / 683011

Pfarramt III

Kathrin Fingerle & Micha Fingerle
Pfarrerin und Pfarrer in Sigmaringen

Tel. 07571 / 3430

Top