Alle fürs Klima

Freitag, 29. November, 11.30 Uhr
Bahnhof Sigmaringen

Alle fürs Klima - gemeinsam und weltweit

 

Auch in Sigmaringen wird demonstriert „Es reicht! Klimaschutz jetzt und für alle!“ Unter diesem Motto wird am kommenden Freitag, 29.11., die weltweite Bewegung Fridays for Future wieder auf die Straße gehen und beim globalen Klimastreik ihre Forderungen zu einem konsequenten Handeln im Klimaschutz kundtun. In knapp 500 Städten wird in Deutschland gestreikt und demonstriert, auch in Sigmaringen: Um 11.30 startet der Demonstrationszug am Bahnhof und führt dann durch die Innenstadt zum Leopoldsplatz, wo eine Kundgebung mit Redebeiträgen stattfindet. Die Parents for Futur-Gruppe Sigmaringen wird bei der Demonstration dabei sein und den Schülerinnen und Schülern den Rücken stärken.

1,5 Grad-Ziel einhalten

Fridays for Future fordern vor allem ein Klimaschutzgesetz, welches das 1,5 Grad-Limit der globalen Erwärmung einhält. Hierzu wird auch die soziale Energiewende gefordert. Bürgerinnen und Bürger sollen die Energiewende mitgestalten können, Strom muss für alle bezahlbar sein, dazu braucht es auch Reformen bei Sozialleistungen. Weitere Schwerpunkt der Forderungen sind das klimafreundliche Wohnen für alle und eine Verkehrswende. Hier wird der Ausbau des ÖPNV gefordert. Bahn- und Radverkehr sollen massiv ausgebaut werden, Zug fahren soll deutlich günstiger als Fliegen werden. Gleichzeitig müsse die öffentliche Infrastruktur bundesweit und vor allem auf dem Land gestärkt werden. „Kurze Wege zu Kitas, Schulen, Arztpraxen, kulturellen und öffentlichen Einrichtungen überall im Land reduzieren Verkehr und ermöglichen ein gutes Leben für alle!“

Schließlich fordern Fridays for Future den vorhanden Reichtum und Profite für den ökologisch-sozialen Wandel heranzuziehen. Notwendige Investitionen für sozial gerechten Klimaschutz können unter anderem durch die Streichung umweltschädlicher Subventionen und einen wirksamen CO2-Preis sowie die Umlenkung der EU-Agrarmittel finanziert werden. Wer viele Ressourcen verbraucht, muss in einem sozial und ökologisch gerechten Steuersystem auch verstärkt zum Wandel beitragen. Die Parents for Future-Gruppe Sigmaringen unterstützen die Fridays for Future-Bewegung in allen Bereichen. „Wir sind uns unserer Verantwortung bewusst, dass wir Teil der Klimakrise sind und dass wir diese Krise verantworten.

Wir wollen nun Teil der Lösung sein! Dafür brauchen wir nicht nur einen breiten gesellschaftlichen Zusammenhalt, sondern einen breiten gesellschaftlichen Konsens!“, so die Initiatoren der Sigmaringer Gruppe. Für Sigmaringen fordern die Parents for Future einen Klimanotstand, so wie ihn bereits viele andere deutsche Städte haben. Dabei soll jede Entscheidung, die im Gemeinderat gefällt wird auf ihre Klimarelevanz untersucht und Alternativen gefunden werden. Aus diesem Grund ging auch der Aufruf an die Kirchen.

Neben den Sigmaringer Parents for Future-Gruppe hat sich die XR-(Extinciton Rebellion)Ortsgruppe aus Meßkirch mit weiteren Sympathisanten und kreativen Aktionen angekündigt. Der Ortsverband des BUND steht solidarisch zu den Protesten. Von der Evangelischen Kirche wird Pfarrer Matthias Ströhle ein Grußwort sprechen.

Wir wollen junge und erwachsene Menschen, die mit großer (Selbst-) Verantwortung für sich und andere eintreten! So gesehen arbeiten wir am gleichen Ziel, die Schulen und auch die Streikenden. Alle sind eingeladen Alle Erwachsenen in Sigmaringen, ob jung, mittelalt oder schon im Seniorenalter sind herzlich eingeladen, sich dem bunten Demonstrationszug mit Pauken und Trompeten anzuschließen. Die Parents for Future setzten damit ein Zeichen für den sozial ökologischen Wandel: In Sigmaringen, in Deutschland und weltweit!

Infos zum globalen Klimastreik auf parensforfuture.de


Bitte teilen Sie diese Veranstaltung!

Foto:
Übersicht über die Veranstaltungsorte

weitere Bilder und Informationen zur Veranstaltung

Pfarramt I

Dorothee Sauer
Pfarrerin in Sigmaringen & Codekanin im ev. Kirchenbezirk Balingen

Tel. 07571 / 683014

Pfarramt II

Matthias Ströhle
Pfarrer in Sigmaringen & Beauftragter für Hochschulseelsorge im ev. Kirchenbezirk Balingen

Tel. 07571 / 683011

Pfarramt III

Kathrin Fingerle & Micha Fingerle
Pfarrerin und Pfarrer in Sigmaringen

Tel. 07571 / 3430

Top